Textversion

Suchen nach:

Allgemein:

Startseite

Anfrage Kunden

Anmeldung Fachhandel

Kontakt

AGB´s

Impressum

Allgemeine Geschäftbedingungen:

1. Allgemeine Bestimmungen
Unsere allgemeinen Verkaufs- und Lieferbedingungen liegen allen Verträgen zugrunde und gelten ausschließlich. Entgegenstehende oder von diesen Bedingungen abweichende Bedingungen werden nicht anerkannt, es sei denn, sie werden ausdrücklich von uns schriftlich bestätigt.
Mit der Bestellung erklärt der Käufer sein Einverständnis mit den Geschäftsbedingungen. Mündliche Nebenabreden bedürfen einer schriftlichen Bestätigung.

2. Preise
Die aufgeführten Preise verstehen sich grundsätzlich zuzüglich gesetzlicher Mehrwertsteuer, ab Werk ohne Verpackung, Fracht, Zoll und Versicherung. Ausnahmen werden schriftlich vermerkt. Irrtümer und Fehler bleiben unter Vorbehalt. Preise stellen ein Angebot zum Auftrag für den Kunden dar. Die Preise bzw. Aufträge erhalten erst nach Auftragsbestätigung bzw. schriftlicher Bestätigung ihre Gültigkeit, vorab angebotene Preise gelten als unverbindliches freibleibendes Angebot. Angebote, falls nicht anders vermerkt, verlieren ihre Gültigkeit nach 30 Tagen. Mögliche Preisänderungen bleiben uns vorbehalten.

3. Bestellungen
Bestellungen nehmen wir ausschließlich schriftlich entgegen.
Wir weisen gemäß § 26 BDGS darauf hin, dass wir die Bestelldaten speichern werden. Wir behalten uns eine Teil- oder vollständige Anzahlung des Bestellwertes vor.

4. Lieferbedingungen
Die Kosten für den Versand hängt von der jeweiligen Bestellart und Konditionen ab. Sonderregelungen, Zölle, Zusatzleistungen werden gesondert schriftich angezeigt. Lieferungen in das Ausland werden zusätzlich berechnet.
Die Lieferung übertragen wir an DPD oder DHL oder wir lieferen selbst. Alle Produkte werden mit bis 500,00 € standardmäßig versichert, eine höhere Versicherungspolice muss zusätzlich bezahlt werden. Wir haften nicht für Lieferverzögerungen oder für entstandene Schäden, welche durch eine verspätete Lieferung entstanden sind.
Teillieferungen sind zulässig. Für die erste Teillieferung werden Versandkosten berechnet, Nachlieferungen bleiben versandkostenfrei. Ausgenommen bleiben hier von Sammelaufträge oder Sonderkonditionen.

5. Zahlungsbedingungen
Arztpraxen, Ärzte, Krankenhäuser, öffentliche Einrichtungen und Ämter können bei schriftlichen Bestellung innerhhalb 8 Tage mit 2% Skonto und innerhalb 20 Tage rein netto per Rechnung bezahlen. Neukunden, Privatkunden und Firmenkunden werden gebeten per Vorkasse, Nachnahme, Barzahlung bei Abholung, Paypal oder anderen von uns angebotenen Onlinezahlungsmethoden zu bezahlen. Die Zahlungen auf Rechnung sind innerhalb von 20 Tagen nach Rechnungsdatum zu leisten. Bei Überschreiten der vorgenannten Zahlungsfrist ist der Rechnungsbetrag mit 9% über dem jeweiligen Diskontsatz der Deutschen Bundesbank zu verzinsen. BEXAMED GmbH behält sich das Recht vor bei nicht Einhalten der Zahlungsfrist ein Inkassoverfahren durch einen Anwalt zu veranlassen. Hierbei werden die entstanden Kosten dem Schuldner gesondert berechnet. Außerhalb Deutschlands erfolgt die Zahlung generell im Voraus.

6. Eigentumsvorbehalt
Die Firma BEXAMED GmbH behält sich das Eigentum an den gelieferten Produkten vor bis zur vollständigen Bezahlung und der Erfüllung aller weiteren Forderungen aus der bestehenden Geschäftsverbindung mit dem Kunden.

7. Rückgaberecht für Nichtverbraucher
Geschäftskunden müssen vor Rückgabe Gründe geltend machen und sich eine schriftliche Zustimmung auf Rückgabe bei BEXAMED GmbH einholen. Ein generelles Rückgaberecht für gewerbetreibende Kunden ( keine Verbraucher nach §13 BGB) gilt nicht. Ein Verbraucher hat ein vierzehntägiges Rückgaberecht nach Erhalt der Ware (siehe §8 Widerrufsrecht).

8. Widerrufsrecht (Bei Onlinebestellungen)
Verbraucher (§ 13 BGB) haben ein gesetzliches Widerrufsrecht für Ihre Onlineshopbestellungen gemäß Verabsatzgesetz. Eine Annullierung oder Widerruf einer Bestellung seitens Geschäftkunden, Gewerbekunden oder Nichtverbrauchern erfordern ein schriftliches Einverständnis der Firma BEXAMED GmbH und ist im Allgemeinen ausgeschlossen.

Verbraucher können Ihre Vertragserklärung innerhalb von zwei Wochen ohne Angabe von Gründen in Textform (z.B. Brief, Fax, E-Mail) oder durch Rücksendung der Sache widerrufen. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache. Der Widerruf ist zu richten an:
BEXAMED GmbH, Salzstrasse 15-17, 90763 Fürth Fax: 0911 9711980 E-Mail: info@bexamed.de Geschäftsführer : Kamil Beranek
Widerrufsfolgen
Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z.B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten. Bei der Überlassung von Sachen gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung der Ware ausschließlich auf deren Prüfung - wie sie Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre - zurückzuführen ist. Im Übrigen können Sie die Wertersatzpflicht vermeiden, indem Sie die Sache nicht wie ihr Eigentum in Gebrauch nehmen und alles unterlassen, was deren Wert beeinträchtigt. Paketversandfähige Sachen sind zurückzusenden. Nicht paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt. Im Falle eines rechtmäßigen Widerrufsrecht nach § 312d Abs. 1 Satz 1, hat der Verbraucher die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu Tragen, wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn bei einem höheren Preis der Sache der Verbraucher die Gegenleistung oder eine Teilzahlung zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht erbracht hat. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen Sie innerhalb von 30 Tagen nach Absendung ihrer Widerrufserklärung erfüllen. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang.

Ausschluss des Widerrufrechts
Ein Widerrufsrecht nach den vorstehenden Bedingungen gemäß § 312d BGB besteht nicht bei Fernabsatzverträgen,
welche zur Lieferung von Waren, die nach Kundenspezifikation angefertigt werden.

Ende der Widerrufsbelehrung

9. Gewährleistung
Der Kunde hat die Produkte unverzüglich nach der Anlieferung zu prüfen, offensichtliche Mängel der Ware müssen schriftlich der Firma BEXAMED GmbH mitgeteilt werden.
Ist die Beanstandung berechtigt, erhält der Kunde gegen Rückgabe der fehlerhaften Produkte kostenlos und frachtfrei Ersatz. Verbraucher erhalten die gesetzliche Gewährleistung und Nichtverbrauchern, Gerwerbekunden und Freiberuflern bieten wir eine Gewährleistung innerhalb 12 Monate an. Eine Gewährleistung schließt nicht die gewöhnliche Abnutzung des Artikels sowie Mängel, die nach ordnungsgemäßer Lieferung, z.B. durch äußere Einflüsse oder Bedienungsfehler entstehen. Gewährleistungsansprüche bestehen auch nicht bei unsachgemäßer Behandlung oder falscher Bedienung des Artikels durch den Kunden.

10. Entsorgung
BEXAMED GmbH nimmt gemäß dem Gesetz ElektroG seine in den verkehrgebrachten Produkte zur Ensorgung zurück. Die Kosten für den Rücktransport hat der Kunden zu tragen. Unfreie Sendungekönnen leider nicht angenommen werden. BEXAMED GmbH überträgt seine Pflicht zur Entsorgung und Rüchnahme von in den Verkehr gebrachte Verpackungsmaterialien an unseren Partner das Duale System Deutschland. (Der Grüne Punkt)
Batterien müssen laut BattV § Gesetz ordnungsmäßig entsorgt werden. Das Entsorgen von Altbatterien im Hausmüll ist ausdrücklich verboten. Bitte entsorgen Sie Altbatterien an kommunalen Sammelstellen oder senden Sie uns die von uns gelieferten Altbatterien ausreichend frankiert wieder zurück. Wir kommen allen unseren Pflichten des BattV § 5 als Vertreiber nach. Kennzeichnungspflichtige Batterien sind mit genauen Zeichen bestehend aus einer durchgestrichenen Mülltonne und bei schadstoffhaltig Inahlten dem chemischen Symbol des für die Einstufung als schadstoffhaltig ausschlaggebenden Schwermetalls versehen. Das chemische Symbol (Cd, Hg oder Pb) wird unter dem Zeichen abgebildet. Diese Zeichen finden Sie auf schadstoffhaltigen Batterien und Akkus.

11. Gerichtsstand
Gerichtsstand für alle Rechtsstreitigkeiten mit Gewerbetreibenden, juristische Person des öffentlichen Rechts oder um ein öffentlich-rechtliches Sondervermögen ist Fürth. Für diese Geschäftsbedingungen und die gesamten Rechtsbeziehungen zwischen BEXAMED GmbH und seinen Vertragspartnern gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Ausgeschlossen sind die Bestimmungen des UN-Kaufrechts.